Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Steven D. Levitt

Steven Levitt, geboren 1967 in Boston, zeichnete sich schon während seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften in Harvard durch sein unkonventionelles Denken aus. Als Phi Beta Kappa Student erhielt er den „Young price for best undergraduate thesis in economics“. Seit 1999 hält Levitt eine Professur an der University of Chicago und ist Herausgeber des Journal of Political Economy. Zu seinen Hobbys gehören Golf, Pferderennwetten und die Renovierung alter Häuser.
Steven D. Levitt

© Sigrid Estrada

 
 

 

 

20.04.2010Pressemitteilung

 

"SuperFreakonomics" - Ein Kultbuch geht in die zweite Runde

Ihr erstes Buch „Freakonomics“ erreichte mit weltweit über vier Millionen verkauften Exemplaren Kultstatus. Auch die deutsche Ausgabe wurde ein Bestseller. Jetzt tauchen die beiden Autoren Steven D. Levitt und Stephen J. Dubner erneut ein in das komplexe Geflecht menschlichen Denkens und Handelns.

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de