Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Stephen J. Dubner

Stephen Dubner hat von 1994 bis 1999 als Herausgeber und Journalist für das New York Times Magazine gearbeitet. In den USA machte er sich insbesondere einen Namen mit "Turbulent Souls – A Catholic Son's Return to His Jewish Family", das in sieben Sprachen übersetzt wurde. Heute schreibt Dubner u.a. für den "New Yorker", die "Washington Post" und "Time".
Stephen J. Dubner

© Audrey Bernstein

 
 

 

 

20.04.2010Pressemitteilung

 

"SuperFreakonomics" - Ein Kultbuch geht in die zweite Runde

Ihr erstes Buch „Freakonomics“ erreichte mit weltweit über vier Millionen verkauften Exemplaren Kultstatus. Auch die deutsche Ausgabe wurde ein Bestseller. Jetzt tauchen die beiden Autoren Steven D. Levitt und Stephen J. Dubner erneut ein in das komplexe Geflecht menschlichen Denkens und Handelns.

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de