Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Sabine Herting

 

 

 

11.10.2019Pressemitteilung

 

»Welt«-Literaturpreis für Salman Rushdie

C. Bertelsmann-Autor Salman Rushdie (72) wird mit dem »Welt«-Literaturpreis ausgezeichnet. Rushdie erhalte die Auszeichnung für sein Gesamtwerk als Schriftsteller von Weltrang und Intellektueller, der es verstehe, global zu denken, hieß es in einer Mitteilung des Medienhauses Axel Springer am heutigen Freitag in Berlin. Der Autor sei »ein unerschrockener Kämpfer für die Freiheit des Wortes«, sein Werk helfe den Ungewissheiten der Gegenwart mit Haltung und Humor zu begegnen. Der mit 12.000 Euro dotierte Preis soll Rushdie am 10. November in Berlin überreicht werden.

» mehr Infos

 

03.09.2019Pressemitteilung

 

Salman Rushdie mit »Quichotte« unter den 6 Finalisten für den Booker Prize 2019

Salman Rushdie kommentierte dies in New York hoch erfreut: »It has been nineteen years since The Moor’s Last Sigh made it to the shortlist, so I’m obviously delighted. I'm also happy to be chosen, alongside such terrific writers, to be part of an interesting, strong list.«

Die Nachricht der Nominierung unseres Autors unter die 6 Finalisten ging weltweit über die Ticker der Nachrichtenredaktionen.
Neben Buchreport, Börsenblatt, Deutsche Welle u.v.a.m. berichtete auch Spiegel Online. Hier wurde nicht nur unser Autor und sein Buch, sondern auch der deutsche Erstverkaufstag von »Quichotte«, der 14. Oktober, genannt. Der Gewinner des Booker 2019 wird – das kann kein Zufall sein – ebenfalls am 14. Oktober in London bekanntgegeben.
Fingers crossed!

» mehr Infos

 

24.07.2019Pressemitteilung

 

C. Bertelsmann-Autor Salman Rushdie mit seinem neuen Roman »Quichotte« auf der Longlist für den »Booker Prize« 2019

Am Dienstag, dem 23. Juli, gab die Jury des renommierten britischen »Booker Prize« die Longlist der nominierten Titel für 2019 bekannt. Aus 151 Titeln wählten die Juroren 13 Bücher auf die jetzt veröffentlichte Longlist. Wir freuen uns, dass Salman Rushdies neuer Roman »Quichotte«, der am 14. Oktober 2019 bei C. Bertelmann erscheinen wird, zu dieser exklusiven Auswahl gehört.
Hier geht es zum »Booker Prize« 2019.

Am 3. September werden die Titel der Shortlist verkündet, am 14. Oktober der Preisträger. Bereits 1981 erhielt Salman Rushdie für seinen Roman »Mitternachtskinder« diese begehrte literarische Auszeichnung der englischsprachigen Welt. 2008 wurde der Roman sogar erneut zum »Best of the Booker« gekürt.

Nach dem großen Erfolg »Golden House« erscheint im Herbst 2019 der neue Roman von Salman Rushdie: Sein »Quichotte« ist ein brillantes Spiel mit Cervantes‘ »Don Quijote« und eine mitreißende Road-Novel mit vielen hochaktuellen Bezügen zu unserer Gegenwart.

Salman Rushdies Quichotte ist ein Reisender, der besessen ist von der »unwirklichen Wirklichkeit« des Fernsehens. Er will das Herz der Königin der Talkshows erobern und begibt sich auf eine Fahrt quer durch Amerika, um sich ihrer als würdig zu erweisen.
Rushdie nimmt Quichottes Abenteuer mit in unsere verrückte Gegenwart. Er erzählt dabei auch von Vater-Sohn-Beziehungen, Geschwisterstreitigkeiten, unverzeihlichem Handeln, alltäglichem Rassismus, der Opioid-Krise in den USA, Cyber-Spionen, Science Fiction, dem Leben des Mannes, der Quichotte geschaffen hat und nicht zuletzt vom Ende der Welt.

»Writing ›Quichotte‹, I felt that it wasn’t like anything I’d written before,
which made it an exciting and somewhat scary experience. I also wanted
to write about love: damaged love, obsessional love.«

Salman Rushdie


Salman Rushdie, 1947 in Bombay geboren, studierte in Cambridge Geschichte. Mit »Mitternachtskinder« wurde er weltberühmt. Seine bislang 13 Romane erhielten renommierte internationale Preise und sind in mehr als 40 Sprachen übersetzt. 2007 schlug ihn die Queen zum Ritter. Die 2012 erschienene Autobiographie »Joseph Anton« wurde ein international hochgelobter Bestseller. Zuletzt erschien bei C. Bertelsmann der Roman »Golden House«.

» mehr Infos

 

20.11.2017Pressemitteilung

 

Sir Salman Rushdie zum zweiten Teil seiner Lese- und Pressereise in Deutschland

» mehr Infos

 

19.06.2017Pressemitteilung

 

Salman Rushdie wird 70

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de