Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Jonathan Stroud

Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London.

Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus, dessen Abenteuer in Das Amulett von Samarkand, Das Auge des Golem, Die Pforte des Magiers und Der Ring des Salomo erzählt werden.

www.bartimaeus.de
"Jonathan Stroud ist ein wahrer Meister auf seinem Gebiet."

Bloggerstimme

Jonathan Stroud

© Rolf Marriott

 
 

 

 

08.10.2015Pressemitteilung

 

Lockwood & Co zum Dritten - Jonathan Strouds gruseliger Geister-Spaß

»Jonathan Stroud erzählt so unglaublich mitreißend und real (...) Ein Muss für Lesefans!« (Der Tagesspiegel)

» mehr Infos

 

03.11.2014Pressemitteilung

 

Der Wispernde Schädel

Wenn Londons Geisterwelt erwacht ...

» mehr Infos

 

22.07.2013Pressemitteilung

 

Jonathan Stroud in Deutschland

„Bei der Jagd nach Geistern kommt es auf die einfachen Dinge an: die versilberte Degenspitze, die im Dunkeln aufblitzt, die Eisenspäne auf dem Fußboden, die versiegelten Büchsen mit Griechischem Feuer für den äußersten Notfall.“ (Lockwood & Co. – Die Seufzende Wendeltreppe)

» mehr Infos

 

12.03.2013Pressemitteilung

 

"Lockwood & Co" - Jonathan Stroud is back!

Der neueste Streich des Bestsellerautoren spielt in einem geheimnisvollen London

» mehr Infos

 

12.10.2010Pressemitteilung

 

Phänomenale Buchpremiere von Jonathan Strouds "Bartimäus – Der Ring des Salomo"

» mehr Infos

 

04.10.2010Pressemitteilung

 

Buchpremiere mit Jonathan Stroud auf der Frankfurter Buchmesse

Der Dschinn aller Dschinns ist zurück!

» mehr Infos

 

06.05.2010Pressemitteilung

 

Bartimäus kehrt zurück!

Jonathan Strouds „Bartimäus“ - eine der erfolgreichsten Fantasy-Figuren aller Zeiten - kehrt mit „Der Ring des Salomo“ zurück.

» mehr Infos

 

06.03.2009Pressemitteilung

 

Jonathan Stroud ist auf Deutschland-Tour

Jonathan Stroud wählt sich in seinem neuen großen Fantasy-Roman ein gänzlich anderes Setting als noch in seinem Welterfolg “Bartimäus”. Nicht die Metropole London ist Schauplatz des Geschehens, sondern “The Valley”.

» mehr Infos

 

15.05.2006Pressemitteilung

 

CORINE 2006 für Jonathan Stroud

Der cbj-Verlag und die Verlagsgruppe Random House geben die Verleihung der CORINE 2006 in der Sparte "Jugendbuch" an Jonathan Stroud bekannt. Ausgezeichnet wird der abschließende Band der Bartimäus-Trilogie "Die Pforte des Magiers".

» mehr Infos

 

22.07.2005Pressemitteilung

 

5000 Jahre alt - und kein bisschen weise

"Er ist selbstverliebt, eitel, arrogant, ironisch, sarkastisch, süffisant, makaber, beleidigend - und stinksauer, daß ihn derselbe Schwachkopf wie beim letztenmal beschworen hat.

Kurz und gut: Bartimäus ist zurück und er ist liebenswert wie eh und je.

» mehr Infos

 

21.03.2005Pressemitteilung

 

Jonathan Stroud - Nominiert zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2005

Am Messedonnerstag, 11 Uhr, war die Spannung in der Halle 2 deutlich zu spüren: Der Arbeitskreis für Jugendliteratur gab die Nominierungen zum 50. Deutschen Jugendliteraturpreis bekannt.

Von der Kritikerjury nominiert bedeutet: Je sechs Titel werden in den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch aus der Vorjahresproduktion ausgewählt. Dann liest die Jury nochmals und zur Frankfurter Buchmesse werden die Sieger der vier Sparten bekannt gegeben.

Hier sind die Titel, gegen die sich "Bartimäus" in der zweiten wichtigen Runde im "Kinderbuch" durchsetzen muss:
- Caspak/Könneke: Die Kurzhosengang (Carlsen)
- DiCamillo/Ering: Desperaux (Dressler/dtv)
- Gavalda: 35 Kilo Hoffnung (Bloomsbury)
- Saunders/Smith: Die furchtbar hartnäckigen Gapper von Frip (Bloomsbury)
- de Veldel: Was ich vergessen habe (Carlsen)

Ob wir ab Herbst einen goldenen Kleber auf unsere Cover setzen können?! Unsere Chancen stehen nicht schlecht, tuschelt es leise unter der Hand. Daumen drücken ist angesagt ... In jedem Fall: Freuen Sie sich mit uns über die Nominierung: Das cbj-Team

» mehr Infos

 

23.11.2004Information

 

ALLES, was Sie schon immer über "Bartimäus 1, 2 und 3" wissen wollten ...

Redakteur Roter Dorn, Wilhelm Drutzel (WD): Jonathan Stroud erweist sich als der auf Neudeutsch superfreundliche Herr, wie es schon seine Fotos vermuten lassen: ein wunderbarer Gesprächspartner, dem es Spaß mach, Fanfragen zu beantworten. Bei Obstspießen und Weihnachtsgebäck kam Mr. Stroud bei der obligatorischen Frage, was ihn eigentlich zum Schreiben der Bartimäus-Trilogie bewegt hat und wie es dazu kam.

» mehr Infos

 

22.11.2004Lesung

 

A star is born

Er hatte ein sehr volles Programm zu absolvieren und blieb doch gelassen und charmant vom ersten bis zum letzten Moment: Jonathan Stroud, unser "Bartimäus"-Autor. Am letzten Freitag und Samstag war er Gast im Haus anläßlich der Münchner Bücherschau.

» mehr Infos

 

06.07.2004Pressemitteilung

 

Erfolgreich in der Dämonenwelt

» mehr Infos

 

11.05.2004Pressemitteilung

 

Sehr cool - sehr amüsant - sehr stilvoll

Noch nicht erschienen und schon heimst "BARTIMÄUS - Das Amulett von Samarkand" die besten Noten ein! Und zwar vom Zielpublikum! 25 Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren haben sich bereits durch unser Sommer-Highlight gelesen und Teil 1 der BARTIMÄUS-Triologie nicht nur für gut, sondern für genial befunden. Doch schauen Sie selbst, was Mädchen und Jungen so zu sagen haben...

» mehr Infos

 

19.04.2004Pressemitteilung

 

Diebstahl ist angesagt - BARTIMÄUS zum Dritten

... ob es ihm passt oder nicht. Der Junge Nathanael zwingt BARTIMÄUS, den ältesten und bösesten und gefährlichsten aller Dschinn:

"Ich befehle dir, das Amulett von Samarkand aus dem Hause von Simon Lovelace zu holen und es mir morgen bei Sonnenaufgang, wenn ich dich wieder rufe, herzubringen."

» mehr Infos

 

17.04.2004Pressemitteilung

 

Ungleiche Helden bei der Arbeit - Neues von BARTIMÄUS

... schnappt sich das Amulett von Samarkand, stiehlt es aus einem fensterlosen Raum voller Vitrinen mit magischen Gerätschaften, das meiste nutzloser Krimskrams - bis auf eine Ausnahme ...

» mehr Infos

 

16.04.2004Pressemitteilung

 

Die Schlacht der magischen Giganten - BARTIMÄUS, Teil V

"Der pechschwarze Plasmablitz traf die Vitrine. Der Schamenen-Kopfschmuck, die Steingefäße und Pfeifen und das ganze Möbel mitsamt einem Stück Fußboden verschwandend gurgelnd wie in einem Abfluss. Aus dem Loch quoll eine übel riechende Dampfwolke".

» mehr Infos

 

15.04.2004Pressemitteilung

 

Der Dämon gibt sich zu erkennen - BARTIMÄUS zum Zweiten

"Ich bin BARTIMÄUS. Ich bin Sakhr al-Dschinni, N´gorso der Mächtige und die Silbergefiederte Schlange. Ich richtete die Mauern von Uruk, Karnak und Prag wieder auf. Ich sprach mit König Salomon. Ich galloppierte mit den Büffelvätern über die Prärie. Ich wachte über das Alte Simbabwe, bis seine Wälle zerfielen und die Schakale seine Bewohner fraßen. Ich bin Bartimäus! Ich kenne weder Herrn noch Meister. Deshalb frage ich dich, mein Junge: Wer bist du, dass du mich rufst?"

» mehr Infos

 

14.04.2004Pressemitteilung

 

Dämonen sind überaus heimtückisch ...
also Finger weg von BARTIMÄUS !

"Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Eis bildete sich auf den Vorhängen und überzog die Deckenlampen mit einer dicken Kruste. Die Glühfäden sämtlicher Birnen schnurrten zusammen und verglommen und die Kerzen, die wie eine Kolonie Giftpilze aus jeder freien Fläche sprossen, erloschen. Das abgedunkelte Zimmerfüllte sich mit einer stickigen, gelben Schwefelwolke, in der verschwommene schwarze Schatten wühlten und waberten, und von weit her erklang ein vielstimmiger Schrei. Plötzlich drückte etwas gegen die Tür ..." .

» mehr Infos

 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Alles über die "Lockwood"-Reihe von Jonathan Stroud www.lockwood-und-co.de

Zur offiziellen Webseite www.bartimaeus.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de