Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

John Burnside

John Burnside, geboren 1955 in Schottland, ist einer der profiliertesten Autoren der europäischen Gegenwartsliteratur. Der Lyriker und Romancier wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Corine-Belletristikpreis des ZEIT-Verlags, dem Petrarca-Preis und dem Spycher-Literaturpreis. Nach »Lügen über meinen Vater« und »Wie alle anderen« hat John Burnside mit »Über Liebe und Magie« ein Memoir vorgelegt, das Kritiker wie Leser begeistert und auf der Spiegel-Bestsellerliste stand.
"Burnside ist ein bemerkenswerter Autor."

A. L. Kennedy

John Burnside

© Olivier Roller/Divergence/StudioX

 
 

 

 

25.08.2011Pressemitteilung

 

John Burnside erhält CORINE Belletristikpreis des ZEIT-Verlages 2011 für „Lügen über meinen Vater“ (KNAUS)

John Burnside ist außerdem nominiert für den „Preis der SWR-Bestenliste 2011“ – der Preisträger wird am kommenden Samstag, 27.8. in der „SWR Literaturnacht“ in Mainz bekannt gegeben.

» mehr Infos

 
 
 

MEHR ZUM THEMA

John Burnside erhält den Petrarca-Preis 2011 Alles über den Petrarca-Preis

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de