Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Helene Tursten

Helene Tursten, geboren 1954 in Göteborg, arbeitet als Zahnärztin, ehe sie sich ganz auf das Schreiben von Kriminalromanen konzentrierte. Ihre Serie um die Göteborger Kriminalinspektorin Irene Huss hat nicht nur viele Fans, sondern wurde auch erfolgreich verfilmt. "Sandgrab" ist der zweite Fall für die junge Polizistin Embla Nyström. Helene Tursten lebt in Sunne/Värmland und ist verheiratet mit einem Ex-Polizisten.
„Helene Tursten macht süchtig.“

ZDF

Helene Tursten

© Anna-Lena Ahlström

 
 

 

 

Das Brandhaus

Der achte Fall für Kriminalinspektorin Irene Huss

Helene Tursten feiert mit ihren Romanen um die Kriminalinspektorin Irene Huss nicht nur in ihrem Heimatland Schweden große Erfolge. In Deutschland wurden bereits mehr als 1,3 Millionen Exemplare verkauft. In "Das Brandhaus" ermittelt Irene Huss im Fall zweier ermordeter Mädchen, deren Körper seltsame Schnittverletzungen aufweisen. Sie stößt auf ein dubioses Internetportal und kommt dem Mörder dabei gefährlich nahe. „Helene Tursten schreibt so atmosphärisch, dass man glaubt, Inspektorin Irene Huss persönlich über die Schulter blicken zu können. Ihre Romane - insbesondere ‚Das Brandhaus' - sind erstklassige Krimis, kein Wunder, dass sie auf der ganzen Welt Erfolg haben.“ Länstidningen Södertälje

 

Zitate

„Spannend, aktuell und nah an der Wirklichkeit: Helene Tursten verknüpft gekonnt zwei sehr unterschiedliche Fälle miteinander, und wie immer gelingt es ihr auch, den Leser für das bewegte Privatleben der sympatischen Heldin zu interessieren.“

Skånska Dagbladet

„Spannend, bis zum Showdown.“

Värmlands Folkblad

„Unterhaltung auf hohem Niveau. Ein Buch, das berührt!“

Västerviks-Tidningen

 

Kurzvita

© von Felbert

Helene Tursten ist mit einem Ex-Polizisten verheiratet und recherchiert die Themen ihrer Romane immer mit engem Kontakt zur Polizei. Sie verarbeitet brutale aber alltägliche Dinge, was ihren Geschichten und Protagonisten besondere Authentizität verleiht. Turstens Hund Sammie diente als Vorlage für den tierischen Begleiter von Irene Huss. Im ersten Roman führte sie ihn in einer Gastrolle ein und dann blieb er ganz einfach. Sechs Romane aus der Serie um die sympathische Ermittlerin wurden bereits verfilmt und werden im Juli und August 2009 in der ARD zur besten Sendezeit ausgestrahlt. Ende September 2009 wird Helene Tursten außerdem in einigen deutschen Städten auf Lesereise unterwegs sein.

 

» Weitere Pressemitteilungen zum Autor

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de