Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Elizabeth George

Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute in Seattle im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Bücher sind allesamt internationale Bestseller, die sofort nach Erscheinen nicht nur die Spitzenplätze der deutschen Verkaufscharts erklimmen. Ihre Lynley-Havers-Romane wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt.

Weitere Informationen unter www.elizabeth-george.de
"George ist treffsicher bis ins Detail, komplex in der Handlung und aufmerksam und sensibel, was Klassen-, Rassen- und Charakterfragen betrifft."

Entertainment Weekly

Elizabeth George

© Michael Stadler

 
 

 

 

29.09.2015Pressemitteilung

 

Die dämonische Macht der Frauen

Elizabeth George beschwört die zerstörerischen Kräfte, die Dominanzstreben und Kontrollsucht entfalten können. Sie schildert Machtkämpfe zwischen faszinierenden, schillernden Frauenfiguren und enthüllt eine tabuisierte Form des Missbrauchs, die bislang in den Medien kaum thematisiert wird.

» mehr Infos

 

11.05.2011Pressemitteilung

 

Geballte Krimipower – Elizabeth George präsentiert fesselnde Geschichten in einem Band

Elizabeth George hat die Faszination für die sieben Todsünden zum Anlass genommen, eine exklusive Krimianthologie zu veröffentlichen, die sich den beiden tödlichsten unter ihnen widmet – Wollust und Gier. Dazu hat sie die talentiertesten amerikanischen Krimiautorinnen auf den Plan gerufen, deren bösartige, nervenaufreibende und spannende Geschichten diesen Band zu einem einmaligen Erlebnis für alle Krimi-Liebhaber machen.

» mehr Infos

 

19.10.2010Pressemitteilung

 

"Wer dem Tode geweiht" von Elizabeth George

Nur zu gerne entwickelt Elizabeth George Kriminalfälle, die sich wie detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft lesen. In ihrem neuesten Werk „Wer dem Tode geweiht“ nimmt Elizabeth George Bezug auf einen authentischen Fall, der 1993 die Öffentlichkeit schockierte, als in Liverpool zwei zehnjährige Jungen den dreijährigen James Bulger entführten und grausam zu Tode quälten. Dieses Verbrechen zieht sich wie ein roter Faden durch die Handlung des jüngsten Inspector-Lynley-Romans.

» mehr Infos

 

16.09.2008Pressemitteilung

 

Elizabeth George beendet Gerüchte:

Elizabeth George hat Inspector Lynley und auch seinen Fans viel zugemutet. Seit er nach dem Verlust seiner Frau und ihres ungeborenen Kindes die Marke hinschmiss (Wo kein Zeuge ist, 2006), war unklar, ob und wie er weitermacht.

» mehr Infos

 
 
 

KONTAKT

Susanne Grünbeck

Tel: +49(89)4136-3717
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

www.elizabeth-george.de

Offizielle Website (engl.) elizabethgeorgeonline.com

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de