Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Dirk Laabs

Dirk Laabs, geboren 1973 in Hamburg, ist Autor und Filme-macher. 2005 erschien von ihm »Tödliche Fehler – Die Fehler der Geheimdienste vor dem 11. September 2001«. Sein Film »Die Fremden im Paradies – Warum Gotteskrieger töten« wurde 2004 mit dem Dokumentarfilmpreis des BR ausgezeichnet. Bei Pantheon ist von ihm erschienen »Der deutsche Goldrausch. Die wahre Geschichte der Treuhand« (2012), das mit dem Opus-Primum-Preis für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres 2012 ausgezeichnet wurde. Zuletzt ist von Dirk Laabs 2014 das mit Stefan Aust gemeinsam verfasste Werk »Heimat-schutz. Der Staat und die Mordserie des NSU« erschienen.
Dirk Laabs

© Thomas Duffé

 
 

 

 

19.11.2012Pressemitteilung

 

Dirk Laabs gewinnt den "Opus Primum" der Volkswagenstiftung

Der Opus Primum Förderpreis der Volkswagenstiftung für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation geht dieses Jahr an Dirk Laabs für seine Publikation "Der deutsche Goldrausch. Die wahre Geschichte der Treuhand".

» mehr Infos

 

25.01.2012Pressemitteilung

 

DVA - Siedler - Pantheon

Interviews können Sie zu den angegebenen Zeiten führen oder auch nach Vereinbarung. Bitte rufen Sie uns frühzeitig an!

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de