Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Deborah Crombie

Deborah Crombies höchst erfolgreiche Romane um Superintendent Duncan Kincaid und Inspector Gemma James von Scotland Yard wurden mit dem »Macavity Award« ausgezeichnet und für den »Agatha Award« und den »Edgar Award« nominiert. Die Autorin lebt mit ihrer Familie im Norden von Texas, verbringt aber viel Zeit in England, wo ihre Romane angesiedelt sind.

 
Lesen Sie auch:
"Deborah Crombie hat viel wohl verdientes Lob für ihre Kincaid-James-Serie erhalten. Aber die Autorin wird mit jedem Buch immer noch besser."

Harriet Klausner

Deborah Crombie

© Steve Ullathorne

 
 

 

 

Deborah Crombie auf Presse- und Lesereise

Die Bestsellerautorin stellt ihren neuen Roman in Deutschland vor

Nicht nur beruflich, sondern auch privat sind Duncan Kincaid und Gemma James seit dreizehn Büchern ein erfolgreiches Paar. Seit Deborah Crombies erstem Roman, „Das Hotel im Moor“ im Jahr 1993, wird die Fangemeinde immer größer. Jetzt erscheint mit "Wenn die Wahrheit stirbt" der dreizehnte Band der Serie bei Goldmann. Grund genug, um Deborah Crombie endlich nach Deutschland zu holen.

Die Autorin Deborah Crombie ist bekannt für ihre akribischen Recherchen vor Ort. Ganz genau läuft sie ihre Schauplätze ab, macht Fotos und liest Bücher. Um das richtige Gefühl für die Atmosphäre des Romans zu bekommen, fährt die Texanerin mehrmals nach England, wenn sie an einem neuen Buch arbeitet. Die Arbeit an "Wenn die Wahrheit stirbt" führte sie ins Londoner East End, rund um die lebhafte Brick Lane und Spitalfields Market.

Der Anwalt Nazir Malik ist verschwunden, genau wie einige Zeit zuvor seine Frau Sandra, eine erfolgreiche Künstlerin. Hat Maliks Klient, ein Restaurantbesitzer aus Bangladesch, etwas mit dem Verschwinden zu tun? Doch dann wird Maliks Leiche gefunden, aber von Sandra fehlt weiterhin jede Spur. Scotland Yard übernimmt und somit Superintendent Duncan Kincaid. Doch auch Gemma James, Detective bei der Metropolitan Police in Notting Hill, lässt der Fall einfach nicht los.

"Wenn die Wahrheit stirbt" erscheint am 15. März 2010.

Presse- und Lesereise Deborah Crombie
WENN DIE WAHRHEIT STIRBT (Goldmann TB)

Deutsche Stimme: Nina Petri – Moderation: Günter Keil

13. April 2010, 20:00 Uhr – München,
Krimibuchhandlung glatteis, Corneliusstraße 31
Im Rahmen des Münchner Krimifestivals

14. April 2010, 19:30 Uhr – Hamburg,
Speicherstadtmuseum, St. Annenufer 2

15. April 2010, 20:00 Uhr – Stuttgart
Krimibuchhandlung Under-Cover, Nesenbachstraße 50

16. April 2010, 19:30 Uhr – Hannover
Buchhandlung Leuenhagen & Paris, Lister Meile 39


 

Kurzvita

© Steve Ullathorne

Deborah Crombie wurde in Texas geboren, wo sie auch aufwuchs und heute wieder mit ihrer Familie lebt. Einer Reise nach England verdankt sie ihre große Liebe zu Großbritannien, wo sie auch zeit-weise lebte. Nach ihrer Rückkehr in die USA schrieb sie ihren ersten Roman um Superintendent Duncan Kincaid und Sergeant Gemma James von Scotland Yard, „Das Hotel im Moor“, der 1993 als Bestes Debüt sowohl für den Agatha Award als auch für den Macavity Award nominiert wurde. Mit "Wenn die Wahrheit stirbt" erscheint bereits der dreizehnte Fall für Duncan Kincaid und Gemma James.

Weitere Informationen zur Autorin unter: www.deborahcrombie.com

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de