Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Colin Cotterill

Colin Cotterill, in London geboren, begab sich nach einer Ausbildung zum Englischlehrer auf eine lange Weltreise. Mittlerweile lebt er in Chumphon, Thailand. Seine in Laos angesiedelte Krimireihe um Dr. Siri wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

www.colincotterill.com
"Cotterill gehört zum Besten, was dem Genre der Spannungsliteratur in den letzten Jahren passiert ist."

AGE

Colin Cotterill

© Urban Zintel

 
 

 

 

29.06.2018Pressemitteilung

 

Dr. Siri feiert Jubiläum

Colin Cotterill wurde für seine in Laos angesiedelte Krimiserie um Dr. Siri Paiboun bereits mehrfach preisgekrönt. Der rüstige Leichenbeschauer gilt als eine der originellsten Ermittlerfiguren der neueren Krimnalliteratur.

» mehr Infos

 

20.05.2016Pressemitteilung

 

Auferstanden von den Toten

Colin Cotterill stellt in „Dr. Siri und die Geisterfrau“, dem neunten Fall aus der Krimireihe um Dr. Siri, erneut unter Beweis, dass er mit dem laotischen Leichenbeschauer eine einzigartige Ermittlerfigur erschaffen hat.

» mehr Infos

 

29.05.2013Pressemitteilung

 

Cotterill hoch 2

Der englische Spannungsautor beschert diesen Sommer nicht nur dem legendären Dr. Siri einen neuen Fall, sondern stellt auch seine neue Ermittlerin Jimm Juree vor.

» mehr Infos

 

25.03.2011Pressemitteilung

 

Immer was los in Laos

Colin Cotterill, 1952 in London geboren, lebt seit Jahren in Asien, wo er auch seine humorvolle, hintersinnige Krimiserie um einen der originellsten Ermittler des Krimigenres angesiedelt hat: Dr. Siri Paiboun, Leichenbeschauer wider Willen im kommunistischen Laos der 1970er Jahre. Dr. Siris nunmehr vierten Fall, „Briefe an einen Blinden“, stellt Colin Cotterill auf einer Lese- und Pressereise mit Matthias Habich vom 23.-26. Mai 2011 vor.

» mehr Infos

 

26.04.2010Pressemitteilung

 

Ein Tänzchen mit den Geistern

Dr. Siri Paiboun, der so dickköpfige wie brillante Leichenbeschauer von Laos, muss in die Provinz. Schnell und diskret soll der Ermittler wider Willen herausfinden, warum in der abgelegenen Bergregion ein Mann lebendig begraben wurde. "Totentanz für Dr. Siri" ist der dritte Roman aus der mehrfach ausgezeichneten Serie von Colin Cotterill.

» mehr Infos

 

16.07.2009Information

 

CWA Dagger in the Library für Colin Cotterill

Colin Cotterill erhält den CWA Dagger in the Library 2009 der britischen Crime Writers' Association. Laut Verbandssatzung geht der begehrte Preis „an den Kriminalschriftsteller, der aktuell mit seinem Werk Lesern die größte Freude bereitet“.

» mehr Infos

 

27.04.2009Pressemitteilung

 

Dr. Siri sieht Gespenster

Die meisten Menschen haben 32 Zähne. Besitzt jemand einen mehr, gilt das in Laos als untrügliches Zeichen übersinnlicher Fähigkeiten. Buddha war so ein Auserwählter, und auch Dr. Siri Paiboun stellt fest, dass er dieses Merkmal aufweist. Darüber hinaus beherbergt der über siebzigjährige, streitlustige und neugierige offizielle Leichenbeschauer der kommunistischen Republik Laos auch den Geist des uralten Hmong-Schamanen Yeh Ming – was es ihm ermöglicht, übernatürliche Kräfte wahrzunehmen und Geister zu sehen.

» mehr Infos

 

27.04.2009Pressemitteilung

 

Interview mit Colin Cotterill, Autor der Dr.-Siri-Romane

» mehr Infos

 
 
 

KONTAKT

Susanne Grünbeck

Tel: +49(89)4136-3717
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Zur Webseite von Colin Cotterill www.colincotterill.com

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de