Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Christopher Moore

Der ehemalige Journalist Christopher Moore arbeitete als Dachdecker, Fotograf und Versicherungsvertreter, bevor er anfing, Romane zu schreiben. Inzwischen haben seine Bücher längst Kultstatus. Christopher Moore liebt den Ozean, Acid Jazz und das Kraulen von Fischottern. Er lebt in San Francisco.

 
Lesen Sie auch:
"Christopher Moore macht süchtig!"

USA Today

Christopher Moore

© Charlee Moore

 
 

 

 

Die einzig wahre Vampir-Lovestory geht weiter!

Mit "Ein Biss sagt mehr als tausend Worte" erscheint bei Goldmann der dritte Vampir-Roman von Kult-Autor Christopher Moore

Christopher Moore ist nichts heilig. Er interpretierte einst das Leben Jesu neu („Die Bibel nach Biff“), gab rabenschwarze Einblicke in den englischen Königshof zu Zeiten King Lears („Fool“) und bevölkerte San Francisco mit einer etwas anderen Art von Vampiren („Lange Zähne“, „Liebe auf den ersten Biss“). Jetzt erscheint bei Goldmann der dritte Teil seiner Vampirtrilogie.

Es gibt ein Wiedersehen mit Tommy Flood und seiner Vampirfreundin Jodie, mit Abby Normal und nicht zuletzt mit einem fetten, rasierten Vampirkater namens Chet. "Ein Biss sagt mehr als tausend Worte" ist nicht nur die komischste Vampi-Lovestory der Literaturgeschichte, sondern zugleich Moores Liebeserklärung an seine Figuren und an seine Heimatstadt San Francisco.

Nach San Francisco kam Tommy Flood, um sein Glück zu suchen. Gewisser-maßen hat er es auch gefunden, denn Jodie, die wunderschönste Frau, der er je begegnet war, wurde seine Freundin. Und bei soviel Schönheit nimmt man schon mal in Kauf, dass die Angebetete ein Vampir ist. Man nimmt auch hin, dass sie einen selbst in einen Vampir verwandelt. Wenn man sich aber plötzlich in eine Bronzestatue gegossen wiederfindet, dann hört der Spaß eindeutig auf.

"Ein Biss sagt mehr als tausend Worte" erscheint am 21. Februar 2011 bei Goldmann.

 

Kurzvita

© Charlee Moore

Christopher Moore, geboren und aufgewachsen im US-Bundesstaat Ohio, war Journalist und arbeitete als Dachdecker, Kellner, Fotograf und Versicherungsvertreter, bevor er anfing, Romane zu schreiben. "Ein Biss sagt mehr als tausend Worte" ist nach „Lange Zähne“ und „Liebe auf den ersten Biss“ der dritte Roman seiner San-Francisco-
Vampir-Trilogie. Der Autor lebt in San Francisco.

Mehr zum Autor unter www.chrismoore.com

 

» Weitere Pressemitteilungen zum Autor

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de