Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Christopher Moore

Der ehemalige Journalist Christopher Moore arbeitete als Dachdecker, Fotograf und Versicherungsvertreter, bevor er anfing, Romane zu schreiben. Inzwischen haben seine Bücher längst Kultstatus. Christopher Moore liebt den Ozean, Acid Jazz und das Kraulen von Fischottern. Er lebt in San Francisco.

 
Lesen Sie auch:
"Christopher Moore macht süchtig!"

USA Today

Christopher Moore

© Charlee Moore

 
 

 

 

21.09.2012Pressemitteilung

 

Sacré Bleu – Die neue Satire des „Monty Python der Literaturszene“ (FTD)

•Nach "Die Bibel nach Biff" und "Fool" deckt Christopher Moore ein weiteres Rätsel der Menschheitsgeschichte auf.

» mehr Infos

 

21.11.2011Pressemitteilung

 

Ein wahrlich himmlisches Lesevergnügen

Der amerikanische Schriftsteller Christopher Moore eroberte 2002 mit DIE BIBEL NACH BIFF die Herzen seiner deutschen Leser im Sturm. Fast zehn Jahre und über 400.000 verkaufte Bücher später veröffentlicht der Goldmann Verlag das Kultbuch als hochwertige Geschenkausgabe in eleganter Lederoptik.

» mehr Infos

 

02.02.2011Pressemitteilung

 

Die einzig wahre Vampir-Lovestory geht weiter!

Christopher Moore ist nichts heilig. Er interpretierte einst das Leben Jesu neu („Die Bibel nach Biff“), gab rabenschwarze Einblicke in den englischen Königshof zu Zeiten King Lears („Fool“) und bevölkerte San Francisco mit einer etwas anderen Art von Vampiren („Lange Zähne“, „Liebe auf den ersten Biss“). Jetzt erscheint bei Goldmann der dritte Teil seiner Vampirtrilogie: "Ein Biss sagt mehr als tausend Worte".

» mehr Infos

 

02.04.2008Pressemitteilung

 

Ein Vampir kommt selten allein

Für Tommy Flood hat sich von einem Tag auf den anderen eine grundlegende Veränderung ergeben: Er kann keinen Burrito mehr bei sich behalten und reagiert äußerst empfindlich auf Sonnenlicht. Denn Jody, die wunderschöne Frau seiner Träume, ist ein Vampir und hat ihn ebenfalls in einen Gefährten der Nacht verwandelt.

» mehr Infos

 

05.12.2006Pressemitteilung

 

Der Tod steht ihm gut

Charlie Asher ist das absolute Parade-Beispiel der Gattung durchschnittliches Betamännchen. Umso mehr ist er überrascht, welch großartige Frau ihn geheiratet hat. Das Leben des Trödelhändlers aus San Francisco ist perfekt, vor allem als seine über alles geliebte Rachel schwanger wird. Doch Rachel stirbt bei der Geburt der gemeinsamen Tochter, und für Charlie bricht die Welt zusammen.

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de