Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Agatha Christie

Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama The Mousetrap wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt.
1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel "Dame Commander of the British Empire".
 

 

 

09.09.2015Pressemitteilung

 

Queen of Crime, Ausnahme-Autorin, Dame Commander of the British Empire

Als „Queen of Crime“ wird Agatha Christie allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Auch im Hörverlag ist die Autorin mit 48 lieferbaren und bisher insgesamt 1,2 Millionen verkauften Hörbüchern eine Best- und Longseller-Garantin.

» mehr Infos

 

26.05.2014Pressemitteilung

 

Agatha Christies „Mord im Orientexpress“ im Zielbahnhof: auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Juni

Friedhelm Ptoks vollständige Lesung von Agatha Christies Mord im Orientexpress erreicht Platz 5 auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Juni.

» mehr Infos

 

21.05.2014Pressemitteilung

 

Viele Wege führen zur Schauspielerei – und ins Tonstudio

Zum 80. Geburtstag von Uwe Friedrichsen am 27. Mai 2014

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de